06269 / 90254 info@kuhberg-schaenke.de

Kuhberg-Schänke

 

Wir sind ein Familienbetrieb, der das Machbare noch selbst produziert.
Der Wein wird im eigenen Keller ausgebaut, das Holzofenbrot wird noch im ortseigenen Backhaus gebacken,
die Maultaschen sind wie vieles andere auf unserer Speisekarte selbst gemacht.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei – ein Besuch wird sich lohnen.

 

SpeisenÖffnungszeiten

Über uns

Die Kuhberg-Schänke wird als klassischer Familienbetrieb in 2. Generation geführt. Wir bauen unsere Weine selber aus. Ein großer Teil der angebotenen Speisen werden noch traditionell selbst zubereitet.
Die Kuhberg-Schänke ist vom württembergischen Weininstitut zertifiziert und als Besenwirtschaft empfohlen.

Öffnungszeiten

An den im Kalender angezeigten Tagen  haben wir ab 15 Uhr geöffnet. Eine Änderung ist auch kurzfristig möglich.

Auszeichnungen 2019

"Ausgezeichneter" Sekt

"Ausgezeichneter" Sekt

Der einzige Sekt vom Gundelsheimer Himmelreich, traditionell in der Flasche vergoren.
Seit 2010 durchgehend mit einer Preismünze von der Landesweinprämierung ausgezeichnet, aktuell Preismünze mit Goldrand und erstmalig eine Silberne DLG Preismünze.

"Ausgezeichneter" Sekt

"Ausgezeichneter" Sekt

CaLeDoS

ein trockenes Cuvee aus den Rebsorten Carbanet Dorsa, Lemberger, Dornfelder und Spätburgunder.
Maischevergoren und anschließend 12 Monate im Holzfass gereift.

CaLeDoS

Preismünze „Ausgezeichnet mit Goldrand“ vom Weinbauverband Württemberg

Kerner **

Für unseren Kerner „zwei Sterne“ ** werden nur hochreife gesunde goldgelbene Beeren von höchster Qualität handgelesen.

Kerner **

Muskattrollinger

Fruchtige, liebliche Bukett Rebsorte mit einem blumigen Aroma nach roten Beeren.

Muskattrollinger

Spätburgunder Rosé

Ein fruchtiger Sommerwein mit einer spritziger frischen Säure.
Von Landesweinprämierung ausgezeichnet mit der Preismünze in Silberrand.

Spätburgunder Rosé

Kerner trocken

Kerner trocken

Lemberger

Fruchtiger Lemberger mit schöner Note von dunklen Beeren.

Lemberger

Ausgezeichnete Produkte

Die Landesweinprämierung wird vom Weinbauverband durchgeführt. Für uns als Erzeuger ist ein probates Mittel, den Qualitätsstand unserer Weine zu überprüfen.

Für den Weingenießer ist es eine Hilfestellung um hochwertige Weine zu erwerben.
Die Teilnahme erfolgt aus eigener Interesse.

Mit der DLG Prämierung hat man als Erzeuger die Möglichkeit , den Qualitätsstand seiner Weine , Deutschland weit zu vergleichen.

Weinwanderung

Eine Besonderheit der Kuhberg-Schänke ist die „WEINWANDERUNG“.
Sehr gerne gebucht von Vereinen und Busunternehmen, aber auch für kleine Gruppen ab 10 Personen zu jeder Zeit möglich. (Terminabsprache erforderlich!)

Besonders interessant ist es im Spätsommer wenn die Trauben reifen. Auf der rund 3 km langen Wanderstrecke durch die Gundelsheimer Weinlage „Himmelreich“ erfahren die Teilnehmer von dem Wengerter
Alexander Mühlbeyer Wissenswertes und Lustiges rund um den Wein und probieren bei mehreren Pausen den Wein von den Hängen, an denen er als Traube im Jahr zuvor gewachsen und gereift ist. Anschließend kehren die Teilnehmer in die Besenwirtschaft „Kuhberg-Schänke“ ein und erleben einen stimmungsvollen Ausklang.

Eine Voranmeldung ist buchbar bei Familie Mühlbeyer unter der Telefon-Nummer 06269 / 90254

Weinberg

Weinführer Alexander Mühlbeyer

Für Verpflegung ist gesorgt

Weinprämierung 2020

Weinprämierung 2020

Einmal GOLD Dreimal GOLDRAND Dreimal SILBERRAND Bei der diesjährigen Landesweinprämierung waren wir überaus erfolgreich. Dies zeigt, dass es sich lohnt immer wieder die eigenen Qualitätsbestrebung zu verfolgen und neu zu denken, ohne das ZIEL aus den Augen zu...

Vegetarische Maultaschen

Vegetarische Maultaschen

Schon lange liegt es mir am Herzen den Wunsch meiner Vegetarier zu erfüllen. Ich habe die Zeit genutzt und eine erste fleischlose Variante kreiert. Freut Euch darauf sie bald genießen zu können.

Eisheilige machen ihren Namen alle Ehre

Eisheilige machen ihren Namen alle Ehre

In der Nacht vom 11.5. auf den 12.5. haben die Eisheiligen ihren Namen alle Ehre gemacht. Trotzallem hat es uns nicht so stark getroffen. Lagebedingt sind beim Kerner und Spätburgunder die Triebspitzen erfroren. Die Gescheine, so nennt man die Blütenstände aus denen...